Leihgabenantrag

Die Verwaltung des Befreiungsmuseums "Bevrijdingsmuseum Zeeland" möchte die Sammlungen einem so groß wie möglichem Publikum zugänglich machen und ebenfalls Erforschung der Sammlungen ermöglichen. Im Rahmen einer Ausstellung, einer Forschung oder für erzieherische Zwecke kann eine Leihgabe beantragt werden.

Das Museum behandelt nur Beantragungen von Leihgabeüberlassungen, die rechtzeitig und schriftlich eingereicht wurden und in denen der Antragsteller Auskünfte zu seiner Personen und dem Zweck der Überlassung erteilt. Für Überlassungen von Leihgaben kommen nur Institute in Frage, keine Privatpersonen. Die Leihgabenvereinbarung legt die Bedingungen für die Überlassung der Leihgabe fest, die dem entsprechen, was in der Museumswelt üblich ist. Diese Bedingungen handeln von den Sicherheitsgarantien und dem Schutz der Objekte, den Absprachen/Vereinbarungen über deren Nutzung während der Periode der Überlassung der Leihgabe und über den Transport und die Versicherung.

Offizielle Leihgabenbeantragungen haben mindestens sechs Monate vor dem geplanten Eröffnungstermin eingereicht zu werden.